Hotelentwicklung Mönchengladbach

Eröffnung im Borussia-Park

Am 11. Januar 2019 hat das neue H4-Hotel am Nordpark, das von der H-Hotels-AG aus Bad Arolsen betrieben wird, eröffnet. Das direkt am Stadion gelegene Haus bietet 125 Zimmer und sechs Suiten mit sportlichem Design sowie Tagungs- und Fitnessmöglichkeiten und ein umfassendes gastronomisches Angebot. Investor ist die Borussia VfL 1900 Mönchengladbach GmbH, die nach Presseangaben rund € 32 Mio. in die Entwicklung dieses neuen Hotels investierte.

Für einen privaten Projektentwickler haben Berater der BEVENUE im Vorfeld des jetzt realisierten Projektes ein ähnliches, ebenfalls auf diesen Projektstandort am Stadion konzipiertes Hotelprojekt geprüft. Hierbei wurden die relevanten Faktoren des Hotel-, MICE- und Tourismusstandortes Mönchengladbach sowie die Situation des Tagungs- und Hotelmarktes vor Ort untersucht, das bereits erarbeitete Konzept für ein Sport-Hotel (3-4-Sterne/ca. 125 Zimmer) bewertet und Handlungsoptionen bei der weiteren Ausarbeitung des Entwurfskonzept aufgezeigt. Darüber hinaus wurde auch die Projektentwicklungskalkulation für das Hotel inklusive Businessplanung und Kostenschätzung geprüft und bewertet.

Der Auftraggeber der BEVENUE, der private Projektentwickler/Investor, entschied sich aus wirtschaftlichen Gründen gegen eine Fortführung seiner Aktivitäten in diesem Projekt.

 

 

+49 (0) 89 20070565
ed.eu1566781075neveb1566781075@ofni1566781075