Stadion Jena

BEVENUE erarbeitet Funktionale Leistungsbeschreibung für den Betrieb

Der Stadtrat der Stadt Jena hat am 2015 den „Umbau des Ernst-Abbe-Sportfeldes“ in eine DFL –taugliche Fußballarena beschlossen und in der Folgezeit die Erarbeitung der hierfür erforderlichen Grundlagen in Auftrag gegeben.

Hintergrund ist, dass das 1924 eröffnete Ernst-Abbe-Sportfeld, das aus einem Fußballfeld, einer 400m langen Laufbahn und vier Tribünen besteht, insbesondere im Hinblick auf die modernen funktionalen Anforderungen an ein Fußballstadion erneuerungsbedürftig ist. Die Stadt Jena beabsichtigt daher, das Ernst-Abbe-Sportfeld, Heimspielstätte des FC Carl Zeiss Jena grundlegend zu einem reinen Fußballstadion umzubauen bzw. neu zu errichten. Der Umbau des neuen Stadions (Kapazität: ca. 15.000 Sitzplätze, Investitionsvolumen: ca. € 52 Mio.) soll während des laufenden Spielbetriebs erfolgen und möglichst Ende 2020 fertiggestellt sein.

BEVENUE hat hierzu in einem intensiven Arbeits- und Austauschprozess gemeinsam mit Architekten, Stadtplanern, Projektmanagern, Rechtsanwälten und der Stadt eine umfangreiche Funktionalen Leistungsbeschreibung für die relevanten Betriebs- und Betreiberleistungen/-aspekte als Subauftragnehmer erarbeitet. Nun, Anfang Januar 2018, wurde die EU-weite Ausschreibung für Planung, Bau, Betrieb (verstanden in einem weiten Sinne: umfasst sind insbesondere das gebäudenahe FM, FM-Dienstleistungen, das Eventmanagement und die stadionbezogene Vermarktung) und Finanzierung des Stadions publiziert.

Die aktuelle Ausschreibung finden Sie hier

.

Cookie-Einstellung

Um diese Webseite im vollständigen Funktionsumfang zu nutzen, werden Cookies benötigt. Mehr Informationen zum Datenschutz

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Es werden Cookies dieser Webseite sowie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies wie Google Analytics eingebunden.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück

+49 (0) 89 20070565
ed.eu1544386149neveb1544386149@ofni1544386149