Moscow Stadium Forum 2017

BEVENUE als Fachreferent und Teilnehmer

Die Strukturen und der Betrieb moderner, multifunktionaler Sportanlagen wird immer vielseitiger und komplexer, immer mehr Möglichkeiten der Nutzung dieser Einrichtungen werden sichtbar und umgesetzt. Dabei haben die praktischen Erfahrungen des erfolgreichen Betriebs von großen Sport- und Multifunktionsarenen international und so auch in Russland eine neue Stufe erreicht – nach den Olympischen Spielen 2014 und rechtzeitig vor der anstehenden Fußball WM 2018.

Das Moscow Stadium Forum am 6. Und 7. Dezember in der „Otkritie Arena“ in Moskau ist ein Fachsymposium, in dessen Rahmen sich mehr als 40 Referenten und über 500 Teilnehmer aus 30 Ländern über praxisbewährte Ansätze und Vorgehensweisen sowie nationale und internationale Entwicklungen im Bereich Konzeption und Planung, Marketing, Betrieb und Projektmanagement bei Großarenen austauschen und in Fachgruppen diskutieren.

Der Teilnehmerkreis setzt sich dabei aus Fach- und Führungskräften von Betreibergesellschaften derartiger Multifunktionsarenen ebenso zusammen, wie aus Vertretern der öffentlichen Hand, Planer und Architekten, Bauunternehmen, Investoren, Vermarktungsagenturen, Fachberatern sowie aus Vertretern von Sportvereinen, Sportverbänden und Eventagenturen.

Im Rahmen des Moscow Stadium Forum 2017 wird Herr Carsten Rennecke, Berater der BEVENUE, Teil von zwei Expertenrunden sein und sowohl zum Themenkomplex „Kostenermittlung/Kostenkalkulation“ bei derartigen Projektentwicklungen referieren, wie auch zum Themenkomplex „Geschäftsmodelle/Betrieb“ von Multifunktionsarenen.

In der Session „Kostenermittlung/Kostenkalkulation“ wird es dabei primär um die Preis- bzw. Kostenermittlung und -gestaltung bei der Entwicklung, Planung und Realisierung von Stadien und Multifunktionsarenen gehen sowie die Fragestellung, „wie kann man eine Sportanlage entwerfen und bauen, ohne die festgelegten Budgetgrenzen zu überschreiten?“

In der zweiten Sitzung „Geschäftsmodelle/Betrieb“ liegt der Schwerpunkt auf Betriebs- und Geschäftsmodellen von Arenen sowie auf der Diskussion über bauliche, infrastrukturelle und betriebliche Faktoren, die die Wirtschaftlichkeit des Betriebs dieser Sport- und Multifunktionsarenen beeinflussen.

Cookie-Einstellung

Um diese Webseite im vollständigen Funktionsumfang zu nutzen, werden Cookies benötigt. Mehr Informationen zum Datenschutz

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Es werden Cookies dieser Webseite sowie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies wie Google Analytics eingebunden.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück

+49 (0) 89 20070565
ed.eu1544406303neveb1544406303@ofni1544406303