Tagungs-/Kongresshotel Nürnberg

BEVENUE erstellt Machbarkeitsstudie
Bevenue Beratungsprojekte zum Thema Hotels

Der Tagungs- und Kongressstandort Nürnberg weist aktuell, wie durch diverse Studien festgestellt wurde, eine Angebotslücke für Meetings, Tagungen und Kongresse im Segment für mittelgroße Veranstaltungen (500 bis 1.000 Sitzplätze (Reihenbestuhlung)) auf. Demzufolge streben die Stadt Nürnberg selbst, aber auch einige private Entwickler/Investoren die Entwicklung entsprechender Kapazitäten für dieses Segment im Stadtgebiet Nürnbergs an.

Im Auftrag eines privaten Investors/Entwicklers hat BEVENUE nun eine umfangreiche Machbarkeitsstudie für die Entwicklung eines 4-Sterne Hotels mit rund 250 Zimmern und Eventkapazitäten für bis 1.200 Personen (Reihenbestuhlung) im größten Saal zzgl. entsprechender Neben- und Funktionsflächen erarbeitet.

Aufsetzend auf einer detaillierten Analyse des Nürnberger Hotelmarktes, insbesondere der Markt- und Wettbewerbssituation im Segment der Tagungs-/Kongresshotels und des Tagungs-/Kongressangebotes wurde ein konkretes Nutzungs- und Betriebskonzept für ein neues Tagungs-/Kongresshotel ebenso entwickelt, wie ein auf den anvisierten Projektstandort spezifisches Raum- und Funktionsprogramm. Darüber hinaus wurde die Entwicklung und Perspektive des Tagungs- und Kongressstandortes Nürnberg bewertet und die mögliche Wirtschaftlichkeit des Betriebs eines derartigen Hauses in einer Businessplanung abgebildet. Zudem erfolgte eine Investitionskostenschätzung bzw. eine Projektentwicklungskalkulation für das Objekt.

Aufsetzend auf den Ergebnissen dieser Studie werden nun weitere Entscheidungen hinsichtlich der möglichen Realisierung des Projektes gemeinsam mit der Stadt und mit weiteren Partnern besprochen.

+49 (0) 89 20070565
ed.eu1576171628neveb1576171628@ofni1576171628