Kronberg Academy

BEVENUE aktualisiert Wirtschaftlichkeitsberechnung

Seit Ende 2017 wird auf einem Areal Nahe des Kronberger Bahnhofes das neue Casals Forum realisiert – ein Gebäudeensemble bestehend aus dem Konzertsaal der Kronberg Academy für rund 600 Personen bei Reihenbestuhlung zzgl. einer Orchesterbühne, den entsprechenden Backstage-, Lager- und Funktionsbereichen sowie großzügigen Foyerflächen auf zwei Ebenen. Im Studienzentrum sind 9 Unterrichts- und Übungsräume sowie 2 Vortrags-/ Vorspiel-/ Prüfungssäle zzgl. der entsprechenden Nebenräume und Funktionsflächen vorgesehen. Ergänzt wird dieser rund 45 Mio. Euro teure Komplex um ein 96-Zimmer großes Hotel, betrieben von der österreichischen Vienna-Gruppe. Die Fertigstellung ist derzeit für das Jahr 2021 vorgesehen.

Im Zusammenhang mit der Planung und dem operativen Betrieb des Kammermusiksaals und des Studien- & Verwaltungszentrums der Kronberg Academy hat BEVENUE bereits in der Vergangenheit diverse Studien und Ausarbeitungen zu einzelnen Einzelaspekte erarbeitet, den damaligen Planungsstand bewertet und eine erweiterte Studie zu den möglichen Kosten und Erlösen aus der Nutzung bzw. dem Betrieb des Gesamtensembles erarbeitet. Nun erfolgte eine weitere Überarbeitung bzw. Aktualisierung der Geschäftsplanung/ Wirtschaftlichkeitsberechnung durch BEVENUE auf Grundlage der neuesten Entwicklungen in diesem Projekt, erweiterten Veranstaltungsanfragen/ -zusagen, Sponsorings etc.

+49 (0) 89 20070565
ed.eu1563738239neveb1563738239@ofni1563738239