Isarphilharmonie München

BEVENUE unterstützt beim Umzug des Veranstaltungsbereichs sowie der Inbetriebnahme und Eröffnung des Konzertsaals

Der 1978 in der Innenstadt Münchens oberhalb der Isar erbaute „Gasteig“, Europas größtes Kulturzentrum, mit Konzertsälen, Veranstaltungsräumen, Bibliotheken, Volkshochschule und der Hochschule für Musik und Theater wird in den kommenden Jahren generalsaniert. Während der Dauer der Sanierung ziehen die bisherigen Nutzungen in diverse Interimsquartiere/-locations im Stadtgebiet um. Als Ausweichquartier für die Münchner Philharmoniker und die Stadtbibliothek wurde südlich der Innenstadt die „Isarphilharmonie“ entwickelt, ein Gebäudekomplex, bestehend aus einer denkmalgeschützten, ehemaligen Trafohalle, die nun das Foyer der neuen Isarphilharmonie bildet und einem Konzertsaalgebäude mit einer Sitzplatzkapazität für bis zu 1.800 Personen.

Im Zusammenhang mit der Verlagerung des Veranstaltungsbereichs vom Bestandsgebäude in die neue Isarphilharmonie hat BEVENUE die Gasteig München GmbH bei der Vorbereitung und Durchführung des Umzugs sowie bei der Übernahme und Inbetriebnahme und auch bei der Eröffnung der neuen Spielstätte aktiv vor Ort über mehrere Wochen unterstützt. So wurde u. a. der Übergang und die Inbetriebnahme der technischen Anlagen und Einrichtungen (z. B. Ober- und Untermaschinerie, Medientechnik etc.) im neuen Konzertsaal ebenso mit betreut, wie auch die Vorbereitung und Durchführung von Test-Veranstaltungen und die damit zusammenhängenden Unterweisungen bzgl. Betriebs-, Brandschutz- und Sicherheitsaspekte.

Anfang Oktober fand die Eröffnung der Isarphilharmonie mit einem Eröffnungskonzert der Münchner Philharmoniker statt. Auch hier war BEVENUE vor Ort, hat die Veranstaltungsvorbereitung und -durchführung direkt mit begleitet, Mitarbeiter des Hauses eingewiesen und unterstützt.

Mehr Informationen zur Isarphilharmonie finden Sie hier

+49 (0) 89 20070565