Großsporthalle Heidelberg

BEVENUE unterstützt bei Planungs- und Betriebsaspekten

Die Stadt Heidelberg hat im Sommer 2017 die Entwicklung und den Neubau einer wettkampftauglichen Multifunktionsarena mit einer Kapazität für rund 5.000 Personen (3.750 Sitz- und rund 1.250 Stehplätze), diversen Nebenräumen sowie VIP-/Gastronomiebereich im südwestlichen Teil der Konversionsfläche Patton Barracks beschlossen.

Die rund 28 Millionen Euro teure Multifunktionshalle wird von der Bau- und Servicegesellschaft (BSG), eine Tochter der städtischen Gesellschaft für Grund- und Hausbesitz mbH (GGH) errichtet und gemeinsam mit der Heidelberg Marketing GmbH zukünftig betrieben und vermarktet. Dabei soll die Halle vorwiegend für den Schul- und Vereinssport genutzt werden, aber auch durch die Ballsport-Profimannschaften MLP Academics Heidelberg (Basketball) und für Champions League- sowie Pokalspiele der Rhein-Neckar Löwen (Handball). Zudem sind auch weitere, kommerzielle Sport- und Kulturveranstaltungen angedacht.

Bereits seit Sommer 2017 ist BEVENUE in diesem Projekt mit unterschiedlichen Themen-/ Aufgabenstellungen betraut – von der inhaltlich-technischen Beratung über die Erarbeitung der relevanten Projektgrundlagen (Nutzungskonzept, Überprüfung Raumbuch, Planungs-, Technik- und Ausstattungskonzept) bis hin zum Betriebs- und Organisationskonzept.

Der Baubeginn der Großsporthalle ist im dritten Quartal 2018 vorgesehen, Ende 2019 ist die Inbetriebnahme geplant.

Cookie-Einstellung

Um diese Webseite im vollständigen Funktionsumfang zu nutzen, werden Cookies benötigt. Mehr Informationen zum Datenschutz

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Es werden Cookies dieser Webseite sowie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies wie Google Analytics eingebunden.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück

+49 (0) 89 20070565
ed.eu1544532932neveb1544532932@ofni1544532932