Arena Lüneburg

BEVENUE unterstützt Landkreis bei Planungsleistungen, Betreibersuche und Vergabeverfahren

Der Landkreis Lüneburg hat Mitte Juni den Neubau einer wettkampftauglichen Multifunktionsarena mit einer Kapazität für rund 3.500 Personen (Reihenbestuhlung + Tribüne), diversen Nebenräumen sowie VIP-/ Gastronomiebereich mit ca. 300m² beschlossen. Die neue „Arena Lüneburger Land“ soll ab Anfang 2019 sowohl Heimspielstätte der SVG Lüneburg (Volleyball-Bundesliga) sein, aber auch für den Schul- und Vereinssport sowie für weitere, kommerzielle Sport-und Kulturveranstaltungen genutzt werden.

Bereits seit Sommer 2016 ist BEVENUE in diesem Projekt mit unterschiedlichen Themen-/ Aufgabenstellungen betraut – von der inhaltlich-technischen Beratung und der Erarbeitung der relevanten Projektgrundlagen (Nutzungskonzept, Überprüfung Raumbuch, Planungs-, Technik- und Ausstattungskonzept) über die Vorbereitung und Unterstützung des Auftraggebers bei der Betreibersuche bis hin zur Vorbereitung und Durchführung des nun anstehenden Ausschreibungsverfahrens für die Bauleistungen.

Berater der BEVENUE haben zudem Projektmanagement-/ Projektsteuerungsleistungen übernommen und arbeiten eng mit involvierten Fachplanern zu Einzelthemen zusammen.

Cookie-Einstellung

Um diese Webseite im vollständigen Funktionsumfang zu nutzen, werden Cookies benötigt. Mehr Informationen zum Datenschutz

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Es werden Cookies dieser Webseite sowie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies wie Google Analytics eingebunden.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück

+49 (0) 89 20070565
ed.eu1529933872neveb1529933872@ofni1529933872