Kongresshaus Berchtesgaden

zukünftige Vermarktung als „AlpenCongress Berchtesgaden“
Bevenue Beratungsprojekt Stadthalle Berchtesgaden

Das bisherige Kongresshaus Berchtesgaden wird zukünftig als „AlpenCongress Berchtesgaden“ vermarktet. Dies wurde Ende Juli von der Tourismusregion Berchtesgaden-Königssee beschlossen. Auch soll das Destinationsmarketing künftig anhand der Marke »Bergerlebnis Berchtesgaden« geführt werden.

Im Zusammenhang mit der Neuausrichtung und den baulichen Maßnahmen des AlpenCongress hat BEVENUE seit Frühjahr 2015 die Tourismusregion Berchtesgaden-Königssee bei diversen Fragestellungen rund um den AlpenCongress, wie z.B. dem zukünftigen Nutzungs- und Betriebskonzept, der Optimierung der Umbau-/Ausbauplanung sowie auch der Neustrukturierung der Küchen-/Gastronomieflächen und der Businessplanung unterstützt.

Darüber hinaus wurde das Vertriebs-/Vermarktungskonzept für den AlpenCongress unter Berücksichtigung der Repositionierung und Neuausrichtung der Tourismusregion Berchtesgaden-Königssee neu konzipiert und strukturiert.

Mehr Informationen zur Neuausrichtung der Tourismusregion Berchtesgaden-Königssee finden Sie hier

+49 (0) 89 20070565
ed.eu1561477099neveb1561477099@ofni1561477099